Einladung zur zweiten offiziellen Solidarity City Freiburg-Konferenz

Liebe Gruppen, liebe Interessierte, liebe Engagierte,
am 29.Juni 2019 fand die erste große Solidarity City Freiburg-Konferenz statt. Mit großem Erfolg: etwa 45 Gruppen waren vertreten und viele engagierte und interessierte Personen haben die Veranstaltung zum Erfolg werden lassen. Heraus kam dabei zentrale Fragen: Wie können wir unsere Kämpfe/Projekte auf einer gemeinsamen Ebene in unserer (Themen)-Vielfalt verbinden? Wie können wir als zivilgesellschaftliche Akteure die Schlagkraft entwickeln, um Freiburg zu einer Stadt zu machen, in der wir alle gut und sicher leben, arbeiten und wohnen können?

Um diese Fragen zu diskutieren und zu konzeptualisieren wollen wir im Jahr 2020 eine zweite Konferenz ausrichten. Auf dieser Konferenz möchten wir aber auch an die Themen aus der ersten Konferenz anknüpfen und vor allem zu den Themen Gesundheit, Wohnen, Teilhabe, Polizei und Recht arbeiten. Dies soll in drei Schritten erfolgen: 1. Wir wollen die gegenwärtige Situation in den Gruppen nach den Themen aufgeschlüsselt diskutieren und uns untereinander über den Status Quo austauschen. 2. Wir wollen gemeinsam Ziele formulieren. 3. Dann wollen wir Strategien entwerfen, wie wir dorthin kommen. Zum Schluss wäre ein mögliches Ergebnis mit Signalwirkung nach außen eine Charta für Freiburg, die aufzeigt, wie wir hier in Zukunft leben wollen.

Mehr dazu Einladung-Konferenz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.