„Demo in Osnabrück Flüchtlinge fordern Achtung ihrer Privatsphäre“

NOZ 21.06.18 Osnabrück. Am Donnerstagnachmittag haben Flüchtlinge der Landesaufnahmebehörde im Natruper Holz und andere Interessierte gegen Abschiebung demonstriert. Foto: Michael Gründel, NOZ Sie sind am Flüchtlingshaus laut Veranstalter mit etwa 100 Teilnehmern gestartet. Von dort sind sie zum Stadthaus und zum Rathausplatz weiter gelaufen. „Die Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung in der Sedanstraße sind der ständigen Angst … Weiterlesen

Beschwerden und Forderungen der Geflüchteten aus der Sedanstraße, Osnabrück

… Infolge des EU-Beschlusses, unser Asylverfahren nicht in Deutschland zu eröffnen und uns statt dessen in das Land des Ersteintritts in die EU abzuschieben, liegt eine schwere Last auf vielen von uns. Wir leben in einem Zustand ständigerAngst vor der Abschiebung. Unsicherheit und Panik verursachen psychische Krisen uund führen in vielen Fällen zu chronischen Depressionen. … Weiterlesen

„Demo in Osnabrück: Aktivisten blockieren Landesaufnahmebehörde“

NOZ 18.06.18 von Robert Schäfer Osnabrück. In der Nacht von Sonntag auf Montag protestierten Aktivisten am Tor der Landesaufnahmebehörde an der Sedanstraße in Osnabrück gegen die aktuelle Abschiebepraxis und für ein weitreichendes Asyl- und Migrationsrecht. 2 Uhr nachts, eine Zeit, zu der die meisten Osnabrücker in ihren Betten liegen und schlafen. Allerdings auch eine Zeit, … Weiterlesen

„Proteste gegen Abschiebung von Pakistaner in Osnabrück ohne Erfolg“

Von Sandra Dorn, NOZ 23.05.18 Osnabrück. Der junge Pakistaner, dessen Abschiebung rund 80 Aktivisten vor einer Woche in Osnabrück-Hellern verhindern wollten, hat schlechte Chancen, im Land bleiben zu dürfen. „Sofern er irgendwo aufgegriffen wird, muss er mit einer Abschiebung rechnen“, sagte Stadtsprecher Sven Jürgensen. Am Donnerstag war Samar Shahzad seiner Abschiebung aus dem Weg gegangen. … Weiterlesen

YALLAH!? Über die Balkanroute

YALLAH!? Über die Balkanroute DGB-Haus Osnabrück, August Bebel Platz 1 22.01. – 08.02.2018 Die Vorbereitungen für die Ausstellung sind inzwischen gut vorangeschritten und wir zählen inzwischen 13 Gruppen und Organisationen als Veranstalter*innen! Aktuelle Informationen zur Ausstellung gibt es hier Pressebereich: hier Siehe auch: http://yallah-balkanroute.uni-goettingen.de/yallah-balkanroute/ueber-die-ausstellung/