Eine Stadt für Alle

Eine Stadt, aus der kein Mensch abgeschoben wird, in der sich alle frei und ohne Angst bewegen können, in der kein Mensch nach einer Aufenthaltserlaubnis gefragt wird, in der kein Mensch illegal ist. Das sind die grundlegenden Vorstellungen von einer Solidarity City. In einer solchen Stadt der Solidarität sollen alle Menschen das Recht haben zu leben, zu wohnen und zu arbeiten. Alle Menschen soll der Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung gewährt werden. Alle Menschen sollen teilhaben und das Stadtleben mitgestalten können – unabhängig von Aufenthaltsstatus, finanziellen Möglichkeiten, Hautfarbe, Geschlecht, Sexualität, Religion,…
In vielen Städten in Deutschland, Europa und der ganzen Welt ist der Prozess, eine Solidarity City zu werden schon in vollem Gang.

Mehr erfahren

Stadtlabor in Göttingen eröffnet

Wir haben unser STADTLABOR eröffnet, als Versuch Solidarity City in Göttingen aufs Neue zu diskutieren und einen Schritt weiter zu kommen. Hierfür haben wir für sechs Monate einen Laden – gegenüber vom Rathaus – angemietet als Begegnungsstätte zwischen Wissenschaft, Kulturproduktion und Aktivismus. Wir freuen uns über Besucher_innen auch von außerhalb:   https://www.uni-goettingen.de/de/605068.html   Aus unserer … Weiterlesen

Konferenz: Solidarity City München?! – Jetzt anmelden

                SOLIDARITY MÜNCHEN?! Konferenz Die Grundidee einer Solidarity City, also einer solidarischen Stadt, ist bestechend einfach: Die Stadt ist für ALLE da, ganz unabhängig von finanziellen Möglichkeiten, Aufenthaltsstatus, Her-kunft und Geschlecht. ALLEN ihren Bewohner*innen soll Teilhabe am städtischen Leben möglich sein. Auf der ganzen Welt haben sich Städte … Weiterlesen

Erste Solidarity City Konferenz am 29. Juni 2019 in Freiburg

Freiburg: In Vielfalt solidarisch! Flyer | Die Online-Petition „Manifest für eine solidarische Stadt – Solidarity City Freiburg“ ging im März zu Ende. Die gemeinsame Arbeit für eine Solidarische Stadt geht weiter: In Freiburg sollen alle Einwohner_innen unabhängig von Herkunft, Aufenthalts – und sozialem Status den gleichen Zugang z.B. zu öffentlichen Einrichtungen, zu Bildung, zu menschenwürdigem … Weiterlesen

Weiterfluchten durch EUropa

Afghanische Geflüchtete aus Bayern in Paris, deutschsprechende pakistanische Schutzsuchende in Norditalien, somalische Geflüchtete aus Norwegen in Deutschland. Der Versuch solidarische Handlungsoptionen zu entwickeln.